Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/kotz2012

Gratis bloggen bei
myblog.de





Deutsche werden immer dicker

Wenn ich unterwegs bin, fällt mir jedes Mal auf, das die Deutschen immer breiter werden...Haben wir in Deutschland schon Verhältnisse wie in den USA?
Da frage ich mich als gesunder Mensch, wie kann das nur sein?
Kaum Bewegung, jeder Schritt wird mit dem Auto gefahren, ungesunde Ernährung und Streß. Das kann doch nicht gesund sein auf Dauer! Übergewicht schädigt die Knochen sowie die auch alle Organe des Menschen.

Durch das Übergewicht besteht ein hohes Risiko folgende Krankheiten zu bekommen: Diabetes, Bluthochdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, Arthrose (Gelenkabnutzung), Krebs, Gallenblasenerkrankungen, Atmungserkrankungen, Psychologische Probleme und Reduzierte Fruchtbarkeit. Wird diesem Problem nicht zu Leibe gerückt kommen in naher Zukunft und auch heute schon Milliarden Euro Kosten auf die Krankenkassen zu. Wer soll das bezahlen? Soll dafür die Allgemeinheit aufkommen? Entweder kommt die Allgemeinheit dafür auf oder man erhöht die Beiträge für alle Übergewichtige (ausgenommen chronische Kranke). Dies wäre eine gerechte Lösung. Es kann ja nicht angehen, dass der eine Teil vom Menschen dafür aufkommen soll, wenn die Anderen zu viel "futtern". Vor allem sehr komisch ist doch, baue ich mit dem Auto einen Unfall, muss ich für den entstandene Schaden auch aufkommen und werde zudem bei der Versicherung hochgestuft.

Wer ständig in sich reinfuttert, der kann auch bitteschön für die Folgen selbst aufkommen! Für das Essen hat man ja schließlich auch Geld...
10.3.12 18:42


Werbung


Kommt die Zwangsabgabe für Kinderlose?

Ich hatte diese Woche im TV eine interessante Sendung gesehen, wo ein Thema "Zwangsabgabe für kinderlose war". Dieser Einfall kam von einigen CDU-Politikern. Unsere Politiker haben ja auch nichts besseres zu tun, als neue Sachen zu erfinden, wie man uns Bürger noch mehr Geld aus der Tasche klaut. Wir bezahlen immerhin genug Steuern! In jeder Sekunde nimmt der Staat Geld ein! Kinder in die Welt setzen, klar das kostet Kohle, aber mit so einer Regelung werden ja Frauen bestraft, die keine Kinder bekommen können. Alle die Leute, die keine Kinder wollen, geben ja woanders Geld aus, wo auch der Staat fürs nix tun Steuern kassiert.

Es gibt ja viel mehr Möglichkeiten Familien mit Kindern zu finanziell zu unterstützen: Erhöhung des Kindergelds, Anhebung Steuerfreibeträge, mehr Erziehungsgeld etc...Alles andere ist nur ABZOCKEREI. Politiker, die so ein Gefasel von sich geben, sollten dafür mal Bußgeld bezahlen!!!!
10.3.12 17:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung